Ich war noch niemals in New York…🎶

Einen wunderschönen guten Mittag aus New York,

weiter geht´s mit unserer Berichterstattung, doch zunächst wollen wir noch über den gestrigen Abend im Wilden Westen erzählen.

Nachdem wir es uns bei Burgern gut gehen lassen haben, startete pünktlich um 8 Uhr das Abendprogramm, bei dem es darum ging, in verschiedenen Kategorien (Lagerleben, Schule, Witziges, Amerika und Filme) Fragen zu beantworten, Teamspiele zu spielen und Dinge möglichst schnell zu holen und nach vorne zu bringen. Dabei war sowohl Schnelligkeit, logisches Denken und Geschicklichkeit gefragt. Um zehn Uhr fielen dann alle Kinder und zwei Stunden später auch die meisten Leiter todmüde ins Bett und freuten sich auf den bevorstehenden Gammelmorgen. An diesen besonderen Morgen gab es bis um 11 Uhr Frühstück und die Kinder konnten selbst entscheiden, bis wie viel Uhr sie schlafen möchten. Als dann um halb 12 das Morgenprogramm startete, waren die Kinder und Leiter wieder deutlich ausgeschlafener und fitter. Bei dem Programm ging es dann in die dunklen Ghettos New Yorks, in denen der Drogenhandel an der Tagesordnung steht. So mussten die Kinder durch clevere Tauschgeschäfte und Minispielen sich mit Dealern, Abhängigen und Polizisten auseinandersetzen. Letztere versuchten natürlich den Drogenhandel einzudämmen und brachten alle hinter Gitter, an denen sie besagte Drogen fanden. Gewonnen hat nachher das Team, dass den größten Drogenbesitz für sich verzeichnen konnte.

Gleich geht´s weiter mit dem Nachmittagsprogramm, bei dem es darum gehen wird sich in einer so großen Stadt wie New York zurecht zu finden und die verlorenen Leiter aufzuspüren.

Bis dahin, eine orientierungslose Leiterrunde🏃🏼

2 Gedanken zu „Ich war noch niemals in New York…🎶“

  1. Hallo alle zusammen in Bleiwäsche!
    Einfach nur toll, wie Ihr uns Daheimgebliebenen alle auf dem Laufenden haltet, – wir leben das Lager aufgrund der Berichterstattung quasi mit. Ihr habt bestimmt alle reichlich viel Spaß, zumal das Wetter auch meistens super mitspielt. Ein Lob auch von uns an das gesamte Organisations- /Leiterteam für die Fürsorge, Ideenvielfalt, Motivation, Planung ………
    Genießt die letzten Tage bei hoffentlich weiter gutem Wetter!
    Liebe Grüße aus Greven von den Schüttes!!!

  2. Hallo liebes Leiterteam und Küchenteam,
    vielen Dank für die kreativen Ideen und Euren Einsatz im Lager! Den Blog verfolgen wir täglich und sind begeistert über die ganzen Aktionen. Es ist auf jeden Fall klar, die Kinder haben eine Menge Spaß und erleben viel! Wie unser Sohn in seinem Brief geschildert hat, findet er alle Unternehmungen und auch das Essen super!! Herzlichen Dank dafür und für die Schilderungen in diesem Blog.
    Liebe Grüße aus Greven von Familie Beinker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.